Fotowettbewerb 2017: Die Gewinner sind gefunden!

Juhu! Es sind wieder Fotos angekommen!

So oder so ähnlich ertönt es bei uns im Büro, wenn wieder eine Gruppe an unserem Fotowettbewerb teilgenommen hat. Ihr habt teilgenommen oder wollt in Zukunft teilnehmen? Hier gibts die neusten Infos!

Wir begleiten unsere Kunden von der ersten Haussuche über die Planung bis hin zu Detailfragen zu Fähren und Pflegehilfsmitteln. Und dann? Leider können wir selbst nicht mit auf die Freizeiten fahren.

Schöne Menschen, schöne Gruppen, schöne Natur!

Durch den Fotowettbewerb werden wir aber doch irgendwie ein Teil der Freizeiten in unseren Gruppenhäusern. In diesem Jahr erreichten uns erneut kreative Einreichungen von euch. Da haben wir tolle Eindrücke von euren Gruppen, Tagesausflügen und den Reisezielen bekommen! Das macht Spaß und Lust auf „echte“ Freizeitarbeit.

Mit Ablauf des Einsendeschlusses haben wir eine Vorauswahl der besten Fotos jeder Gruppe getroffen.

Das Büroteam tritt als Jury zusammen

Ausgestattet mit Stift und Bewertungsbogen ging es dann mit dem ganzen Team in den Besprechungsraum. Dort haben wir alle Bilder auf einer großen Leinwand begutachtet (…manchmal kommt es ja auf’s Detail an !).

Es gewinnt bei uns übrigens nicht ein einzelnes Bild – sondern die Gesamteinreichung. Dabei kommt es mehr auf Qualität und Auswahl als auf Masse an.

Einige der besten Einreichungen könnt ihr hier sehen:

Es gibt interessante Preise!

Auch in 2018 starten wir wieder einen Fotowettbewerb – und es gibt wie in jedem Jahr (Mini-Ostseekreuzfahrt, Kubbspiele, Selfiestab…) tolle Preise!
Ihr habt Interesse? Fragt uns gerne nach dem Anmeldeformular! Wir freuen uns auf Eure Fotos!

Übrigens: Die Fotos, die ihr nachher auf unseren Foto-CD’s zu euren gebuchten Häusern bekommt, dürft ihr natürlich auch für eure Freizeitwerbung nutzen – die Rechte sind immer geklärt! Das ist eine Win-Win-Situation!

 

Mehr Beiträge zum Thema

Expertenreise Griechenland 2019

Kalimera! Eine Expertenreise nach Griechenland ist inzwischen eine Tradition bei uns - und trotzdem ist sie jedes Jahr einmalig! Anfang November waren wir wieder mir 12 Gruppenleitern aus dem Jugend- und Handicapbereich…

Autor: Irina November 2019
Ran an die Wurst!

Als Abschluss der Sommersaison 2019 machte das Reiseservice Henser-Team einen Ausflug ins Freizeitheim Seeste. Nicht nur wollten wir das Haus besser kennenlernen, sondern auch die arbeitsintensive Sommerzeit mit einem kleinen Sommerfest abschließen.…

Autor: Julia September 2019
Jahresplanung mit der Lebenshilfe Heinsberg

Dass wir unsere Hauspartner regelmäßig besuchen, ist für uns normal. Etwas Besonderes hingegen ist es, wenn wir Kunden besuchen. Vom Telefon kennen wir die Stimmen, wie schön, wenn wir auch die dazugehörigen…

Autor: Suse Mai 2019
Der 2020-Katalog ist da!

Wie in den letzten 20 Jahren ist auch zu diesem 1. Mai wieder der brandneue Henser-Katalog in den Versand gegangen. Unsere beiden Blätterwerke für Jugendfreizeiten oder Handicap-Gruppenreisen sollten in den nächsten Tagen…

Autor: Julia Leiendecker

Julia Leiendecker ist Jahrgang 1990 und bereits seit 2009 bei uns im Team. Los ging es als studentische Aushilfe in den Semesterferien, nach ihrem Master-Studium „Interkultureller Kommunikation mit Schwerpunkt frankophoner Kulturraum“ ist sie dann „endlich“ Vollzeit bei uns eingestiegen. In der Reiseverwaltung ist sie von Angebot bis Zweite Schlussrechnung überall aktiv und kann mit Fremdsprachenkenntnis und Empathie jede knifflige Situation lösen. Das macht Sie nach Feierabend übrigens auch in der Flüchtlingshilfe – unbürokratisch, nah dran, interessiert!

Mai 2018, Kategorien: Aktuelles aus dem Büro, Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.