10 gute Gründe: Niederlande
  1. Holland fängt gleich hinter der Grenze an! Grüne Natur, bunte Blumenfelder, endlose Weite und viel Ruhe!

  2. Windmühlen, Holzschuhe, Käse, Grachten, Fußball, Märkte, Tulpen, Gärten, Wasser, Neugewonnenes Land: Ganz viel Lokalkolorit!

  3. Die Niederländer sind auf Urlaub eingestellt und Gastfreundschaft gehört dazu!

  4. Holland ist mehr als das Meer! Auch im Inland finden Sie hervorragende Bade- und Freizeitmöglichkeiten mit mehr Privatsphäre für ihre Gruppe als an einem überfüllten Strand.

  5. "Fricandel speciaal und Friet met" ist einfache, preisgünstige und supergute Urlaubsküche! (Nach gesund hatten Sie nicht gefragt!)

  6. Nirgends gibt es so große und lebendige Wochen- und Touristenmärkte wie hier! Es gibt, was das Herz begehrt: große Gemüsestände, frischen Fisch, Käse, Nüsse, ein buntes Blumenangebot, Fahrradflickzeug, Messer, Kleider, Socken, Gürtel, Holzschuhe, Kauknochen, Schaumstoffrollen... Einkaufszettel abgehakt?

  7. Das "Fiets" (dt.: Fahrrad) ist alltägliches Fortbewegungsmittel. Ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz und unzählige Tourbeschreibungen machen jeden Fahrradtag zu einem Höhepunkt des Urlaubs. "Fietsen" gehört einfach dazu!

  8. "Den Wind kann man nicht verbieten - aber man kann Windmühlen bauen!" sagt ein holländisches Sprichwort. Ihre Gastgeber lösen für Sie (fast) jedes Problem!

  9. Schlafsaal im Kuhstall ist Geschichte! Gruppenhäuser haben in den Niederlanden eine lange Tradition und haben sich ständig verbessert. Die von uns ausgewählten Häuser sind heute auf einem hervorragenden Standard, bieten kleine Zimmereinheiten, gemütliche Gruppenräume, gutes Sanitär und praktisch ausgestattete Küchen.

  10. Viele Gruppenhäuser haben angepasste Sanitär- und Schlafräume für Menschen mit Behinderung. Lange vor anderen Ländern hat man diese Standards geschaffen und mittlerweile ein sehr hohes Niveau erreicht.

Gruppenhotel Ameland****

Hinter der Kirche und vor den Dünen gemütlich wohnen und lecker essen. Hoher Pflegestandard, direkt am Meer


Hier finden Gruppen alles, was das Urlauberherz begehrt. Das schöne Örtchen liegt im Westen von Ameland. In Laufweite zum Ortskern und zu Dünen und Strand. Mit viel Liebe zum Detail umgebaut, verfügt das Gruppenhotel über alles, was eine Gruppe für einen unbeschwerten Urlaub am Meer braucht.

Mit Sachverstand und Engagement werden die Gäste hier seit vielen Jahren betreut.

Im Haupthaus 6 Schlafräume: EG: 2x3, 3 Du/WC rolligerecht, 1 Du/WC, 1 höhenverstellbare Hydrojetwanne mit Lifter. OG: 2x3, 2x1, 1 WC (angepasst). Das OG ist mit einem Plateaulifter erreichbar. Haus 2 hat 4 Schlafräume: EG: 1x3, 1x2, 1 Rolli-Du/WC, OG: 2x2, 1 Du/WC. Für Gruppen ab 21 Personen Apartment im OG 2x2, 2x Du/WC.

 

 

Insgesamt gibt es also 12 Schlafräume für max. 27 Personen. Alle Zimmer, die mit Rollstuhl erreicht werden können, verfügen über erhöhte Betten, bei Bedarf mit Seitengitter. Fast alle Zimmer mit Waschbecken. Alle Spiegel sind neigungsverstellbar.

Auf 4-Bett-Zimmer aufgebettet werden können die zwei 3-Bett-Zimmer im OG des Haupthauses und das 3-Bett-Zimmer im EG des Hauses 2. Insgesamt stehen nach Aufbettung 30 Schlafplätze zur Verfügung.

Im Haupthaus ein gemütlicher großer Wohn- und Speiseraum mit Wintergarten und gut ausgestatteter Teeküche. Haus 2 bietet eine große Wohnküche mit 6-Fl. Gasherd, Heißluftbackofen und Spülmaschine. Im Apartment (wenn gebucht) kleine Wohnküche, ideal als Team-Besprechungsraum.

Wenn die Gruppen sich selbst versorgen, wird in Haus 2 gekocht. Zum Essen trifft sich die Gruppe in Haus 1. Servierwagen sind vorhanden. Wer Selbstversorgung gebucht hat, aber abends keine Lust zum Kochen hat, findet im Abstand von 150 - 500 m mehrere Lokale mit den verschiedensten Angeboten.

Gerne kann die Gruppe sich auch verpflegen lassen.

 

Rund ums Haus verschiedene Terrassen mit schöner Bestuhlung und Sonnenschirmen. Je nach Wetterlage genießen Sie die Sonne oder freuen sich über ein schattiges Plätzchen. Kleine Wiese mit Liegestühlen.  

Auf Ameland machen Sie typischen Nordsee-Urlaub: Strand, Sonne, Wind und Meer; Planwagenfahrten durchs Watt, zum Leuchtturm, Bummeln in den kleinen Orten - langweilig wird es bestimmt nicht! Bis zum Strand sind es 800 m, Strandrollstühle gibt es vor Ort. 

Nach Ameland kommen Sie mit dem Boot. Die Fähre ist auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Sie können die eigenen Fahrzeuge mit auf die Insel nehmen, aber auch auf einem gebührenpflichtigen Parkplatz auf dem Festland lassen. Die Fähre fährt in Holwerd ab. Vom Ruhrgebiet oder vom Rheinland aus sind es ungefähr 300 km bis Holwerd.

Auf der Insel gibt es genug Rolstuhltaxis, bei Cositax. Die Taxis können teilweise mehrere Rolstühle transportieren.
Mit der offentlichen Buss kann nur ein Rolstuhl pro Fahrt mit, und diesen kann Ihr Gastgeber dann im Voraus anmelden.

Einkaufen im Ort (250 m).

Pflegehilfsmittel vor Ort

Lifter, Duschstuhl, mehrere Pflegebetten, höhenverstellbare Badewanne. Weitere Hilfsmittel auf Anfrage.

Bitte mitbringen

Handtücher für den Strand

Reiseart
Familienfreizeit Seniorenfreizeit Handicapreise
Teilnehmer
15 - 27+3
Reiseziel
Niederlande
Semniarräume
2 gr., 2 kl.
Verpflegung
Halbpension
Lage
Hollum
Ameland